Fragile. Europäische Korrespondenzen

Ein Projekt von literaturhaus.net

Bei «FRAGILE. Europäische Korrespondenzen», einem Projekt des Netzwerks der Literaturhäuser, treten Autorinnen und Autoren aus mehreren europäischen Ländern mit einem Partner ihrer Wahl in einen Briefwechsel zu aktuellen gesellschaftlichen, kulturellen oder politischen Themen. Auf www.fragile-europe.net können nun unter anderem neue Wortwechsel zwischen Annika Reich und Zeruya Shalev sowie zwischen Karl-Markus Gauß und Dževad Karahasan nachgelesen werden.

Logo

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net