Torschreiber am Pariser Platz« 2019: Galal Alahmadi

Lesung und Gespräch mit Galal Alahmadi und Rasha Habbal:
4. März 2019, 19 Uhr, Allianz Forum (Staffelgeschoss), Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Galal Alahmadi © Mathias BothorDer 1987 in Saudi-Arabien geborene Jemenit Galal Alahmadi ist 2019 Preisträger des Stipendiums »Torschreiber am Pariser Platz« der Allianz Kulturstiftung und der Stiftung Brandenburger Tor. Der Schriftsteller wird im Rahmen des Stipendiums zwei Monate im LCB verbringen. Nach der syrischen Autorin Rasha Habbal ist er der zweite »Torschreiber am Pariser Platz«. Galal Alahmadi arbeitete als Journalist und Redakteur für verschiedene arabische Zeitungen und Magazine; heute ist er vor allem als Schriftsteller tätig. Das Stipendium »Torschreiber am Pariser Platz«, das die Allianz Kulturstiftung und die Stiftung Brandenburger Tor in Verbindung mit dem Literarischen Colloquium vergeben, fördert Schriftsteller·innen, die im Exil in Deutschland leben, weil sie in ihren Heimatländern bedroht oder verfolgt wurden.

Wir weisen auf ein begrenztes Platzkontingent hin und bitten um Anmeldung unter kulturstiftung@allianz.de.

Ausstellungen

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net