30 Jahre »Bestenliste«

Verena Auffermann, Jens Jessen und Hubert Spiegel diskutieren über neue Bücher
Moderation: Andreas Isenschmid, ausgewählte Passagen liest Karl-Rudolf Menke

Jahr für Jahr erscheinen mehr als 80.000 Buchtitel in Deutschland, jeden Tag also haben die Leserinnen und Leser theoretisch die Möglichkeit, hunderte neue Bücher zu entdecken. Seit 1975 hilft die SWR-Bestenliste allen an der zeitgenössischen Literatur Interessierten dabei, in dieser Flut von Neuerscheinungen nicht den Überblick zu verlieren. Eine Jury aus 34 renommierten Literaturkritikern wählt jeden Monat zehn Bücher auf diese Liste, denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünscht. Während die üblichen Bestsellerlisten meist auf das Bekannte und Etablierte vertrauen, präsentiert die Auswahl des Südwestrundfunks neben Feuilleton-Favoriten auch Neuentdeckungen und bislang unbekanntere Autoren, die Aufmerksamkeit verdienen. Heute abend diskutieren die Literaturkritikerin Verena Auffermann, Jens Jessen (Die Zeit) und Hubert Spiegel (FAZ) über Bücher, die im Januar 2006 auf der SWR-Bestenliste erscheinen werden.

Der SWR zeichnet diese Veranstaltung auf. Sie wird am Dienstag, dem 3. Januar 2006 ab 21.03 Uhr auf SWR 2 RadioArt: Literatur zu hören sein.

21.12.05

Mittwoch

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Andreas Isenschmid, Hubert Spiegel, Jens Jessen, Karl-Rudolf Menke, Verena Auffermann

Teilen

360