50 Jahre LCB

Der Filmabend im Kino Arsenal

LCB-Filmproduktionen auf großer Leinwand: »INSIDE-OUT« (1964), »Im Traum hinzugefügt – Kafka in Berlin« (1974), »Ernst und Karola Bloch. Die Tübinger Zeit« (1981-83)
Kommentar: Michael Töteberg und Helga Reidemeister

Unser Jubiläumsjahr schließen wir ab mit einem Filmabend im Arsenal, der das LCB als Produktionsstätte filmischer Experimente noch einmal aufleben lässt. Insbesondere die frühen Jahre waren geprägt von dem Austausch zwischen Autoren und Filmemachern und von Persönlichkeiten wie George Moorse, Wolfgang Ramsbott und der Dokumentarfilmerin Helga Reidemeister. Wir zeigen den Kurzfilm IN-SIDE-OUT von George Moorse (16 min), die erste LCB-Filmproduktion aus dem Jahr 1964, »Im Traum hinzugefügt – Kafka in Berlin« (1975) von Wolfgang Ramsbott. (47 min.), der mit dem Sprecher Bruno Ganz Stationen aus dem Leben des Dichters, Kafkas Briefe an Felice, Texte über Berlin und weitere Reisen porträtiert, sowie Helga Reidemeisters Dokumentarfilm »Ernst und Karola Bloch. Die Tübinger Zeit« aus den achtziger Jahren. Der Filmwissenschaftler Michael Töteberg (Rowohlt Verlag) und Helga Reidemeister kommentieren.

30.11.13

Samstag

Ort

Kino Arsenal · Potsdamer Straße 2 · 10785 Berlin

Teilnehmer•innen

Helga Reidemeister, Michael Töteberg

Teilen

360