Auf Tritt Die Poesie

Lesung: Uwe Kolbe und Joachim Sartorius
Moderation: Michael Braun

Seit über zehn Jahren ist »Auf Tritt Die Poesie« eine feste Einrichtung in der LCB- Hauszeitschrift »Sprache im technischen Zeitalter«, die zunächst von Joachim Sartorius (Jahrgang 1946) betreut wurde. Sein neuer Lyrikband »Hôtel des Étrangers« nimmt die alten Dichtungsthemen wie Eros und Tod auf. Und, fast ist man versucht zu sagen natürlich, finden sich auch Reisegedichte aus dem mediterranen Raum in dem neuen Band. Kontrapunktisch dazu liest Uwe Kolbe (Jahrgang 1957) aus dem im Frühjahr erschienenen Band »Heimliche Feste«, dessen Titel an Goethes Römische Elegien angelehnt ist, und der, wie die Kritik gelobt hat, die Balance zwischen Pathos und Ironie zu halten weiß. Auch bei Kolbe finden sich Liebes- und Reisegedichte, der Ton jedoch unterscheidet sich von dem Joachim Sartorius`. Durch den Abend führt der Heidelberger Kritiker Michael Braun.

25.11.08

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Joachim Sartorius, Michael Braun, Uwe Kolbe

Teilen

360