Buchpremiere: »Der literarische Lifehack«

Lesung: Georg Klein
Moderation und Einspieler: Thomas Böhm

Tag für Tag arbeitet der Trupp im »mittleren Büro« am »weichen Glas«, empfängt Speisen aus der »bleichen Wand«, legt sich in persönliche Ruhekojen. Bis ein »Binnenwind« die Erinnerungen des Büroleiters durcheinanderbringt, der mit drei Kollegen den Ausbruch wagt – und einen großen, geheimnisvollen Gegenspieler entdeckt. Mit Ernst und Eigensinn, mit Humor und Gefühl lässt Georg Klein in seinem Roman »Miakro« das Licht des Phantastischen auf die Welt des Arbeitsalltags fallen. Wie reagieren Menschen, die unvorbereitet mit diesem Text konfrontiert werden, deren Arbeitsalltag einen sogenannten »Lifehack« erfährt, bei dem es darum geht, Dinge kreativ und anders zu verwenden, als ursprünglich vorgesehen? Thomas Böhm unternimmt einen literarischen Lifehack in einem Großraumbüro und bringt die gesammelten Stimmen in die Premierenlesung ein. »Miakro« ist im Rowohlt Verlag erschienen und nominiert in der Kategorie Belletristik des Preises der Leipziger Buchmesse.

06.03.18

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Georg Klein, Thomas Böhm

Teilen

360