Erlesenes Europa

Lesung: Brigitte Kronauer und Urs Widmer
Moderation: Jutta Müller-Tamm

Zum Abschluß unserer fünfteiligen Lese- und Diskussionsreihe treffen erneut zwei ebenso herausragende wie vielseitige Sprachkünstler aufeinander: Brigitte Kronauer (zuletzt: »Teufelsbrück«, »Verlangen nach Musik und Gebirge«, Klett-Cotta) und der Schweizer Urs Widmer (zuletzt: »Der Geliebte der Mutter«, »Das Buch des Vaters«, Diogenes). Beide werden aus ihren Werken lesen und über das komplexe Verhältnis von Literatur und Leben diskutieren, d.h. über (Auto-)Biographie und Wahrheit, Familiengeschichten und europäische Geschichte, über Weltliteratur und Weltpolitik und darüber, wieviel Kunstanspruch man seinen Lesern zumuten kann. Durch den Abend führt die Literaturwissenschaftlerin Jutta Müller-Tamm.

Mit freundlicher Unterstützung durch den Hauptstadtkulturfonds.

13.09.04

Montag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Brigitte Kronauer, Jutta Müller-Tamm, Urs Widmer

Teilen

360