Neue Bücher Berliner Autoren 2009

Saisonauftakt

In Lesung und Gespräch: Daniela Dröscher, Jenny Erpenbeck, Ursula Fricker, Kathrin Röggla & Oliver Grajewski und Rolf Schneider
Moderation: Natascha Freundel und Frank Meyer

Zu Beginn dieses Bücherherbstes stellen wir Neuerscheinungen von Autoren aus Berlin und Umgebung vor. Daniela Dröschers Romandebüt »Die Lichter des George Psalmanazar« (Berlin Verlag) widmet sich einer außergewöhnlichen Lebensgeschichte im England des 18. Jahrhunderts. Jenny Erpenbeck nimmt in »Dinge, die verschwinden« (Galiani) teils melancholisch, teils humorvoll Abschied vom Palast der Republik, Socken, Männern und vielen anderen Dingen. Rolf Schneider blickt in seinem Roman »Marienbrücke« (Osburg Verlag) auf die deutsche Vergangenheit zurück und erzählt vom Leben in zwei totalitären Systemen. Im Zentrum von Ursula Frickers zweitem Roman »Das letzte Bild« (Rotpunktverlag) steht der Fotograf Floyd, dessen künstlerischem Erfolg ein gescheitertes Familienleben gegenübersteht. In »tokio, rückwärtstagebuch« (Verlag für moderne Kunst Nürnberg, Edition Starfruit) verbindet sich Kathrin Rögglas rückwärtslaufende Beschreibung einer Tokioreise mit einer hintersinnigen Bildergeschichte des Comiczeichners Oliver Grajewski. Durch den Abend führen die Kritiker und Journalisten Natascha Freundel und Frank Meyer.

03.09.09

Donnerstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Daniela Dröscher, Frank Meyer, Jenny Erpenbeck, Kathrin Röggla, Natascha Freundel, Oliver Grajewski, Rolf Schneider, Ursula Fricker

Teilen

360