LCB-Logo

Quelle: https://www.lcb.de/uebersetzer/treffen/junivers_2019.htm

Ausschreibung

JUNIVERS – Erstes Internationales Treffen von Lyrikübersetzer·innen
11. - 17. Juni 2019

Das TOLEDO-Programm und das Literarische Colloquium Berlin laden Übersetzerinnen und Übersetzer deutschsprachiger Lyrik der Gegenwart zu einem sechstägigen Treffen an den Berliner Wannsee ein. JUNIVERS ist ein neues internationales Forum, das lyrikspezifische Übersetzungsarbeit in den Mittelpunkt stellt, weltweit gemachte Erfahrungen und Perspektiven bündelt und einen übernationalen Dialog befördert. Fünfzehn Lyrikübersetzer·innen aus möglichst unterschiedlichen Sprachräumen werden Gelegenheit haben, sich über ihre poetischen Universen auszutauschen und Möglichkeiten zukünftiger Vernetzung auszuloten. Neue Texte und Tendenzen der deutschsprachigen Lyrik werden die Gespräche prägen, Fragen der Ästhetik und unterschiedliche poetische Traditionen ebenso wie die ökonomischen und organisatorischen Besonderheiten der Verlags- und Veranstalterszenen im lyrischen Segment. JUNIVERS beinhaltet eine kollektive Übersetzungswerkstatt und Besuche bei Veranstaltungen wie dem parallel stattfindenden poesiefestival berlin.

JUNIVERS ist ein Projekt des TOLEDO-Programms, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Übersetzerfonds und dem Literarischen Colloquium Berlin.

Bewerbung: per Mail an maurin@uebersetzerfonds.de  (Betr: Bewerbung JUNIVERS)
Bewerbungsfrist: 31. März 2019
Ansprechpartnerin: Aurélie Maurin, Projektleitung TOLEDO
www.toledo-programm.de


Logo