Auf gut deutsch – Kollegen redigieren Kollegen
Workshop für Literaturübersetzer im LCB, 24. bis 27. November 2005

„Auf gut deutsch“ ist ein Workshop des Deutschen Übersetzerfonds für Literaturübersetzer mit langjähriger Berufserfahrung, die im Austausch mit Kollegen (mal wieder) dem Eigentlichen einer guten literarischen Übersetzung auf den Grund gehen wollen, der Frage, was Qualität auszeichnet. Im Mittelpunkt steht die gemeinsame Arbeit an aktuellen Übersetzungen der Teilnehmer. Neben praktischen Fragen des übersetzerischen Handwerks wird unter anderem Thema sein: Stilistik des Ausgangstextes – mögliche Äquivalenzen im Deutschen; sprachlich-literarischer „Mehrwert“ – wie er sich im Deutschen schöpfen läßt, Konventionen und Provokationen – die Relevanz (oder auch nicht) des Zielpublikums, Originalität und ihre Vermutung – Grenzen und die große Freiheit. Der Workshop steht zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern offen. Verschiedene Ausgangssprachen und literarische Genres sind erwünscht. Leitung: Thomas Brovot (Übersetzer) und Jürgen Dormagen (Lektor). Details zur Bewerbung und zu weiteren Seminarangeboten des Deutschen Übersetzerfonds unter www.uebersetzerfonds.de.

Logo

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net