Ausschreibung

ViceVersa: Deutsch-Spanische Übersetzerwerkstatt

01. bis 05. Oktober 2018 im LCB

Die Werkstatt bietet Platz für je fünf Übersetzerinnen und Übersetzer, die aus dem Deutschen ins Spanische bzw. aus dem Spanischen ins Deutsche übersetzen. Fünf Tage lang werden sie unter der Seminarleitung von Thomas Brovot und Claudia Cabrera Gelegenheit haben, eingereichte Texte zu diskutieren. Die Teilnehmertexte zirkulieren vorab, eine kritische Vorbereitung wird erwartet. Über den intensiven Austausch während der Werkstattwoche hinaus sollen langfristige Arbeitsbeziehungen zwischen Literaturübersetzern aus den spanischsprachigen und deutschsprachigen Ländern gefördert werden. Die Teilnahme an der Werkstatt inklusive Unterkunft ist kostenlos, Reisekosten werden ggf. erstattet (bis max. 1.000 Euro für Teilnehmer aus Lateinamerika). Anreisetag ist Sonntag, der 30. September, Abreisetag Samstag, der 6. Okober 2018. Bewerbungen sind bis zum 15. Juni an die Seminarleiter zu richten, Details dazu unter www.toledo-programm.de/aktuelles/. ViceVersa findet statt im Rahmen von TOLEDO, einem gemeinsamen Programm der Robert Bosch Stiftung und des Deutschen Übersetzerfonds, gefördert vom Auswärtigen Amt.

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net